Der Ablauf...

Der Verein Käferle e.V. wurde 2003 auf Initiative von Eltern gegründet, um eine pädagogisch wertvolle Kleinkindbetreuung zu organisieren. Im Laufe der Jahre ist unser Verein gewachsen und wir betreuen täglich max. 75 Kinder iin unseren drei Einrichtungen. Betreut werden diese von pädagogisch ausgebildeten Fachkräften. Wir sind Träger der freien Jugendhilfe.

Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Ihre Wünsche bei uns aufgenommen. Sie erhalten eine unverbindliche Eingangsbestätigung. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie aktuelle Informationen rund ums Käferle sowie unsere Veranstaltungen. In der Regel findet einmal im Jahr in allen Einrichtungen ein Tag der offenen Tür statt, bei diesem Sie dann vorab "reinschnuppern" können.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vormerklisten keine mündlichen Zusagen über den Aufnahmezeitpunkt machen können. Wenn wir Ihnen konkret einen Platz zuweisen können, erhalten Sie eine schriftliche verbindliche Zusage.

Rückt der Zeitpunkt der Aufnahme näher, lernen Sie mit Ihrem Kind bei einem Hausdurchgang die Bezugserzieherin für Ihr Kind und unsere Räumlichkeiten kennen. Ein Aufnahmegespräch findet statt. Anschließend kann mit der Eingewöhnung in Anlehnung an das Berliner Modell begonnen werden. Ab diesem Zeitpunkt ist Ihr Kind ein Käferle. Zeitgleich werden Sie Familienmitglied in unserem Verein und haben somit ein Stimmrecht und tragen zur Weiterentwicklung des Käferle e.V. bei.

Bei diversen Veranstaltungen des Käferle e.V. haben Sie die Möglichkeit, andere Familien kennen zu lernen und können neue interessante Kontakte knüpfen.

powered by pogomedia