Wir legen besonderen Wert auf ein gesundes und ausgewogenes Frühstück. In allen Gruppen findet morgens ein gemeinsames Frühstück mit allen anwesenden Kindern und den pädagogischen Fachkräften statt.

Die Zutaten für das Frühstück werden über eine „Eltern-Mitbringliste“ besorgt und die pädagogischen Fachkräfte bereiten daraus ein vielfältiges „Frühstücksbüffet“ zu. Alle Käferle-Kinder können somit das Gleiche essen und probieren.

Die Gemeinschaft trägt dazu bei, dass alle Kinder sich die Zeit zum Essen nehmen, Teilen als Handlung verstanden wird und die Kinder selbstbestimmt ihre Frühstückszutaten auswählen.

Aufgrund der Wiederöffnung unter Pandemiebedingungen ist es zurzeit so, dass wir unser gewohntes Frühstück so nicht anbieten können. Jedes Kind bringt in dieser Zeit sein eigenes Frühstück von zuhause mit.

Das Mittagessen wird gemeinsam eingenommen. Wir werden von externen Firmen bekocht und beliefert. Auch hierbei legen wir großen Wert auf Tischkultur im familiären Rahmen. Wir erkennen hierbei unsere Vorbildfunktion indem wir mitessen.